Sie sind hier: PKV-Testsieger

PKV-Testsieger

Da in Deutschland die Versicherungspflicht besteht, also jeder Bürger eine Krankenversicherung abschließen muss, ist die richtige Wahl entscheidend. Denn die Entscheidung für eine private Krankenversicherung ist oftmals eine Entscheidung fürs Leben. Umso wichtiger sind zuverlässige und objektive Tests. Da Verbraucher zunehmend dem Test solcher unabhängiger Rating-Agenturen vertrauen, werden solche Testurteile bzw. Empfehlungen herbeigesehnt und helfen Versicherten bei der Entscheidungsfindung für eine geeignete private Krankenversicherung.

PKV-Ratings und Tests beim Vergleich mit einbeziehen

Neben der Stiftung Warentest bzw. der Finanztest bewertet auch map-Report die private Krankenversicherung mit ihren zahlreichen PKV Tarifen auf dem Markt. Nun gibt map-Report die Testergebnisse für die PKV 2011 bekannt. Unter den Testsieger finden sich große Krankenversicherungen wie die Debeka, die DKV und die R+V Krankenversicherung. Die Private Krankenversicherung der Debeka wird vom map-Report bereits zum elften Mal nacheinander mit Bestnoten bewertet. Im Bereich "Bilanz" und "Service" konnte das beste Ranking erzielt werden, im Bereich "langjährig erfolgreiche Leistungen" erhielt die Debeka gar die höchstmögliche Auszeichnung "mmm".

Hinter der Debeka teilen sich die DKV (Deutsche Krankenversicherung AG) sowie die R+V Krankenversicherung (Verbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken) den zweiten Platz. Auch die nach der Fusion mit der Victoria Krankenversicherung zum Marktführer aufgestiegene DKV und die genossenschaftliche R+V Krankenversicherung erhielten das Rating "mmm". Die Allianz Krankenversicherung nahm dieses Jahr das erste Mal an dem Test des map-Report teil und konnte gleich überzeugen. Nach der Schlappe vor dem Gericht um ihren PKV-Tarif Aktimed kann die Allianz Krankenversicherung wieder deutliche Kundenzuwächse verbuchen. Vom map-Report gab es zum Einstand die Einstufung "mm" für sehr gute Leistungen.

Eine wesentliche Orientierung im kaum überschaubaren Angebot der Anbieter und Tarife innerhalb der privaten Krankenversicherung bieten von Finanzzeitschriften wie CAPITAL, STIFTUNG WARENTEST FINANZTEST, GUTER RAT und anderen durchgeführte Vergleiche, bei welchen neben den reinen Beitragssätzen auch Elemente der Kundenzufriedenheit abgefragt wurden. Die Stiftung Warentest hat bei ihrem in der Zeitschrift Finanztest veröffentlichten Test die Ergebnisse einer Kundenbefragung stark in die Gewichtung einfließen lassen, die Verbraucherzeitschrift Guter Rat berücksichtigte die Verständlichkeit der Vertragsunterlagen und die Brigitte führte einen speziell auf die Bedürfnisse von Frauen durchgeführten Test durch.

Dabei zeigten sich mehr als vierzig verschiedene Testsieger, diese Zahl macht deutlich, dass keine einzige Versicherung für alle Bedürfnisse das optimale Angebot erstellt. Während die Debeka vornehmlich gute Ergebnisse bei Verträgen für Beamte und Studenten erzielen konnte, gewann die Barmenia mehrfach im Bereich der Selbstständigen und Angestellten. Die AXA erzielte vorwiegend bei den Tests gute Ergebnisse, welche den jeweiligen Beitragssatz überdurchschnittlich stark gewichtet hatten. In vielen Bereichen erwies sich bei den Tests der Stiftung Warentest die DKV als besonders empfehlenswerte private Krankenversicherung.

Die Testsieger der Stiftung Warentest und Finanztest wurden zudem nach den Schwerpunkten „Leistungen für Heilpraktikerbehandlungen, Brille und Zahnersatz“ zusammengefasst und veröffentlicht. Für alle Versicherten, die oft und regelmäßig Heilpraktikerleistungen in Anspruch nehmen, werden die Tarife der privaten Krankenzusatzversicherung der Gothaer Krankenversicherung Medi Natura mit der Note 2,4, der CSS im Tarif Maxi mit der Note 2,2 und der Süddeutschen Krankenversicherung im Tarif ZH40 mit der Note 2,4, empfohlen. Im Bereich der Zahnzusatzversicherung wurde der Tarif GZEX1 der privaten Krankenzusatzversicherung Central Krankenversicherung am besten bewertet, deren Heilpraktikerleistungen allerdings nur mit der Note 3,3 bewertet wurden.

Kostenlos und unverbindlich vergleichen

Welches die beste private Krankenversicherung ist, kann man so einfach gar nicht sagen. Das hängt immer von den gewünschten Leistungen, dem Service und vor allem von der konkreten Lebenssituation des zu Versichernden ab. Auf jeden Fall gilt auch hier: Die billigste private Krankenversicherung ist nicht unbedingt die beste! Deshalb ist es ratsam, die Möglichkeiten des Internets zu nutzen und auf einem seriösen Versicherungsportal kostenlos und unverbindlich einen Versicherungsvergleich zur Privatversicherung durchzuführen.

PKV-Testsieger nicht für Jeden die beste Entscheidung

Bei aller Euphorie für die Testsieger der PKV sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass es sich um kein Pauschalurteil handelt, sondern “lediglich” um eine Empfehlung unter Abstraktion von bestimmten Faktoren. So wird ein Test auf sehr spezifische Kennzahlen angewandt, wie z.B. der Test einer Privaten Krankenversicherung speziell für junge und männliche Selbständige. Dabei kann der Testsieger-Tarif für diese Personengruppe nachteilig für z.B. angestellte Frauen sein. Deshalb ist ein Vergleich auch der Testsieger von Stiftung Warentest und Finanztest wichtig, um eine bedarfsgerechte und vor allem eine im Preis und den Leistungen ausgewogene Private Krankenversicherung zu ermitteln.

Kostenloses und unverbindliches Angebot für private Krankenversicherung einholen

Welche private Krankenversicherung für Sie am günstigsten ist, ermitteln Experten gerne für Sie. Einfach das nachfolgende Formular ausfüllen und Sie erhalten umgehend ein kostenloses Angebot der für Sie günstigsten PKV-Tarife. Die Versicherungsvermittlung übernimmt dabei unser Partner, die Finanzen.de AG:


Alle Vergleiche auf pkv-vergleich.net werden von der finanzen.de Maklerservice GmbH, Schlesische Str. 29-30, 10997 Berlin zur Verfügung gestellt.