Sie sind hier: PKV-TarifwechselTarifwechsel ohne Zuschlag

Tarifwechsel ohne Zuschlag

Was bislang in der Vergangenheit üblich war, wurde jetzt durch ein aktuelles Urteil des Bundesverwaltungsgerichts gestoppt. Künftig dürfen Private Krankenversicherer keinen Zuschlag mehr kassieren, wenn Kunden zu einem anderen Tarif der gleichen Versicherung wechseln (BVG, Az. 8 C 42.09 vom 23. Juni 2010). Gründe für diese Abschaffung gab es zur Genüge. Immer wieder versuchten die privaten Krankenversicherer, innerhalb des erlaubten Wettbewerbs ihre Neukunden mit günstigen Tarifen zu locken. Zeitgleich wurden alte Tarife wieder geschlossen. Dies hatte wiederum erhebliche Nachteile für Versicherte, die diese Alttarife abgeschlossen hatten. Sie mussten nunmehr die zunehmend steigenden Kosten für die Behandlung der immer älter werdenden Kunden aufbringen – ohne entsprechende Gegenleistung.

Zwar galt schon in der Vergangenheit ein gewisses Verbot, dieses ließ sich jedoch dadurch umgehen, in dem die privaten Versicherer ihre Tarife lediglich veränderten oder neu kalkulierten. Auf diese Weise konnte dann wieder für Versicherte, die von den alten in die neuen Tarife wechseln wollten, ein so genannter Tarifstrukturzuschlag verlangt werden, der meist um die 20 Prozent lag. Diesem Treiben machte nicht nur die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ein Ende, sondern auch das BVG. Tenor des Gerichts: Ist ein Kunde beim ersten Eintritt in einen Tarif gesund, kann dieser ohne Zuschlag in einen günstigen neuen Tarif wechseln. Dies gilt selbst für den Fall, dass der Kunde nunmehr älter und kränker ist.

Alternative Tarife der Privaten Krankenkasse prüfen

Auf Grund dieses positiven Urteils sollten gerade jetzt all diejenigen Privatversicherten, die mit hohen Beiträgen zu kämpfen haben, prüfen, ob ihr Versicherer nicht alternative Tarife im Angebot hat, die wesentlich günstiger sind. Ist dies der Fall, sollte der Versicherte einen Wechsel durchführen, die Gesellschaft darf diesen Wechsel nicht verweigern. Sie muss trotz des Wechsels in einen anderen Tarif dem Versicherten Bedingungen bieten, die denen entsprochen hätten, als dieser erstmals seinen Versicherungsvertrag abschloss. 

Kostenloses und unverbindliches Angebot für private Krankenversicherung einholen

Welche private Krankenversicherung für Sie am günstigsten ist, ermitteln Experten gerne für Sie. Einfach das nachfolgende Formular ausfüllen und Sie erhalten umgehend ein kostenloses Angebot der für Sie günstigsten PKV-Tarife. Die Versicherungsvermittlung übernimmt dabei unser Partner, die Finanzen.de AG:


Alle Vergleiche auf pkv-vergleich.net werden von der finanzen.de Maklerservice GmbH, Schlesische Str. 29-30, 10997 Berlin zur Verfügung gestellt.