Sie sind hier: PKV-TarifeBasistarifUnterschiede zum Standardtarif

Unterschiedliche Leistungen zwischen Standard- und Basistarif

Versicherungsnehmer im Basistarif genießen einen Leistungsumfang, der nahezu vollständig dem der gesetzlichen Krankenkasse angepasst ist. Versicherte im Standardtarif hingegen erhalten lediglich Leistungen, die mit denen der gesetzlichen Krankenkassen vergleichbar sind. Während im Standardtarif also nur die wesentlichen Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind, besitzt der Basistarif einen weitergehenden Katalog an Leistungen. Im Gegensatz zum Basistarif erhalten Versicherte im Standardtarif keine Leistungen für Kuren, für eine Haushaltshilfe, für Soziotherapie. Auch eine Zahlung von Krankentagegeld entfällt. Dieses muss im Standardtarif gesondert vereinbart werden.

Vorteile beim Basistarif

Im Gegensatz zum Standardtarif bietet der Basistarif Mehrleistungen für die ambulante Psychotherapie – und zwar bis zu 300 Sitzungen pro Behandlungsfall statt 25 Sitzungen jährlich im Standardtarif. Auch der Hilfsmittelkatalog wird im Basistarif im Umfang der GKV zu 100 Prozent übernommen. Gleiches gilt für Heilmittel. Der Standardtarif hingegen übernimmt nur 80 Prozent der Kosten – und das Ganze auch nur aus dem eigenen Verzeichnis. Zudem gilt im Basistarif – im Gegenteil zum Standardtarif – eine ausdrückliche Kostenübernahme für alle ambulanten und stationären Rehabilitationsleistungen sowie für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung.

Ein weiterer nicht unwesentlicher Unterschied im Basistarif ist zudem, dass in diesem Zusatzversicherungen abgeschlossen werden können. So können Versicherte neben dem Basistarif auch in eine Krankenhauszusatzversicherung eintreten. Trotz dieser Zusatzversicherungen werden die mit dem ursprünglichen Versicherungsvertrag erworbenen Rechte dabei stets beibehalten, also insbesondere die Altersrückstellung und der ursprüngliche Gesundheitszustand. Auf diese Weise haben Versicherte die Möglichkeit, auch weiterhin Privatleistungen bei stationärer Versorgung in Anspruch zu nehmen. Die Wahl solcher Zusatzversicherungen hängt natürlich entsprechend von der Beitragshöhe im Basistarif und von der Beitragshöhe der Zusatzversicherung ab. Versicherte im Standardtarif hingegen können solche Zusatzversicherungen für sich nicht beanspruchen.

Keine freie Arztwahl im Basistarif

Negativ innerhalb des Basistarifs muss die Einschränkung der freien Arztwahl bewertet werden. Versicherte sind hier angehalten, ausschließlich einen Arzt mit Kassenzulassung aufzusuchen. Zudem ist eine Weiterbehandlung durch einen anderen Arzt nur dann möglich, wenn eine Überweisung durch den Erstbehandler vorliegt. Hier bietet der Standardtarif wieder einen Vorteil, denn eine solche Einschränkung bei der Arztwahl gibt es dort nicht. Dadurch profitieren im Standardtarif vor allem Ehepaare mit einem relativ niedrigen Gesamteinkommen.

Doch egal, ob man sich für den einen oder anderen Tarif entschieden hat: Jeder Versicherte ist angehalten, seinen behandelnden Arzt auf seinen entsprechenden Status hinzuweisen. Das heißt: Bereits vor der Behandlung sollte nicht nur die Versicherungskarte vorgelegt werden, es sollte zudem auch abgeklärt werden, ob eine Abrechnung auch im Rahmen der versicherten Sätze vorgenommen wird. Rechnen die Ärzte nämlich höher ab, muss der Versicherte die Differenz aus eigener Tasche bezahlen. Zudem kann es durchaus vorkommen, dass Versicherte mit Standard-/Basistarif vom behandelnden Arzt abgelehnt werden. Betroffene sollten sich hier nicht scheuen, die Kassenärztliche Vereinigung anzurufen. Besteht auch hier keinerlei Aussicht auf Erfolg, sollte man sich an die Landesaufsicht des jeweiligen Landesministeriums wenden.

Diese Punkte zeigen, dass ein sich ein genauer Vergleich nicht nur allemal lohnt, sondern dass ein Tarifvergleich von Fachleuten durchgeführt werden sollte. Denn was Preis und Leistung anbelangt, können sich im Ergebnis die Beitragshöhen ganz erheblich voneinander unterscheiden.

Versicherungsvergleich zur PKV durchführen

Welche private Krankenversicherung den für Sie günstigsten Basis- oder Standard-Tarif anbietet, können Sie über den nachfolgenden Vergleich kostenlos und unverbindlich berechnen lassen: