Sie sind hier: PKV für Grenzgänger

PKV für Grenzgänger

Auch Grenzgänger sind verpflichtet, sich einer Krankenkasse anzuschließen. Nur wer einen Antrag auf Befreiung stellt, hat die Möglichkeit, eine spezielle Krankenversicherung für Grenzgänger abzuschließen. Diese Versicherung muss aber auch der Arbeitgeber in dem Land akzeptieren, in dem der Grenzgänger beruflich tätig ist. Ein entsprechender Antrag sollte daher bereits mehrere Wochen vor Arbeitsantritt gestellt werden. Die Arbeitgeber prüfen dabei lediglich, ob ein Vorhandensein eines entsprechenden Versicherungsschutzes vorliegt. Verfügt der Grenzgänger nicht über eine solche Bescheinigung, wird er automatisch in dem Land versichert, in dem der Arbeitgeber seinen Sitz hat (bspw. in der Schweiz). In diesem Fall hat der Grenzgänger dann auch keinerlei Möglichkeit, frei zu bestimmen, bei welchem ausländischen Versicherer er letztlich krankenversichert werden soll. Dies ist alleine Aufgabe des jeweiligen Arbeitgebers.

Versicherungsnehmer sollten vor Arbeitsaufnahme jedoch unbedingt klären, in welchem Umfang die in Deutschland bestehende Krankenversicherung auch Gültigkeit des Versicherungsumfangs in dem Staat gewährt, in dem der Grenzgänger arbeitet. Wer sich dafür entscheidet, im Arbeitsland krankenversichert zu werden, kann von dieser Option nur ein einziges Mal Gebrauch machen. Grenzgänger können sich entweder bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse, bei einem privaten Krankenvollversicherer oder in einer Krankenkasse des Arbeitslandes versichern lassen. Wer in einem Nachbarland versicht ist, sollte darauf achten, welcher Umfang abgesichert ist. Entsprechend ist zusätzlich noch eine Krankenzusatzversicherung in Erwägung zu ziehen. Hierdurch lässt sich der Versicherungsschutz im Nachbarland deutlich verbessern.

Kostenloses und unverbindliches Angebot für private Krankenversicherung einholen

Welche private Krankenversicherung für Sie am günstigsten ist, ermitteln Experten gerne für Sie. Einfach das nachfolgende Formular ausfüllen und Sie erhalten umgehend ein kostenloses Angebot der für Sie günstigsten PKV-Tarife. Die Versicherungsvermittlung übernimmt dabei unser Partner, die Finanzen.de AG:


Alle Vergleiche auf pkv-vergleich.net werden von der finanzen.de Maklerservice GmbH, Schlesische Str. 29-30, 10997 Berlin zur Verfügung gestellt.