Sie sind hier: Gesetzliche KrankenkasseKrankenkassen-VergleichWichtige Grenzwerte

Die wichtigsten Rechengrößen 2011 in der Sozialversicherung

Die Bezugsgröße, die für viele Werte in der Sozialversicherung Bedeutung hat (u. a. für die Festsetzung der Mindestbeitragsbemessungsgrundlagen für freiwillige Mitglieder in der gesetzlichen Rentenversicherung und für die Beitragsberechnung von versicherungspflichtigen Selbstständigen in der gesetzlichen Rentenversicherung), verändert sich für das Jahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr nicht und beträgt weiterhin 2.555 Euro/Monat (West). Die Bezugsgröße Ost steigt auf 2.240 Euro/Monat (2010: 2.170 Euro/Monat). Die Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung verändert sich für das Jahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr nicht und beträgt weiterhin 5.500 Euro/Monat (West). Die Beitragsbemessungsgrenze (Ost) steigt auf 4.000 Euro/Monat (2010: 4.650 Euro/Monat).

Die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung (Jahresarbeitsentgelt-grenze) sinkt auf 49.500 Euro (2010: 49.950 Euro). Für Arbeitnehmer, die bereits am 31. Dezember 2002 aufgrund der zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen wegen des Überschreitens der Jahresarbeitsentgeltgrenze versicherungsfrei waren, sinkt die Jahresarbeitsentgeltgrenze für das Jahr auf 44.550 Euro (2010: 45.000 Euro). Unabhängig davon, welche Versicherungspflichtgrenze gilt, beträgt die Beitragsbemessungsgrenze für das Jahr 2011 für alle Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung 44.550 Euro jährlich (2010: 45.000 Euro) bzw. 3.712,50 Euro monatlich (2010: 3.750 Euro).

 

Rechengrößen

 

Monat/West

 

Jahr/West

 

Monat/Ost

 

Jahr/Ost

BBG Rentenversicherung

5.500 €

66.000 €

4.800 €

57.000 €

BBG
Knappschaft

6.750 €

81.000 €

5.900 €

70.800 €

BBG Arbeitslosenversicherung

5.500 €

66.000 €

4.800 €

57.600 €

VPG Kranken- und Pflegeversicherung

4.125 €

49,500 €

4.125 €

49.500 €

BBG Kranken- und Pflegeversicherung

3.712,50 €

44.550 €

3.712,50 €

44.550 €

Bezugsgröße in der Sozialversicherung

*
2.555 €

*
30.660 €

2.240 €

26.880 €

Vorläufiges Durchschnittsentgelt/Jahr in der Rentenversicherung

30.268 €

30.268 €

BBG = Beitragsbemessungsgrenze, VPG = Versicherungspflichtgrenze
* In der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung gilt dieser Wert bundeseinheitlich

Versicherungs-zweig

Arbeitnehmer

Zuschlag für Arbeitnehmer

Arbeitgeber

Gesamt

Rentenversicherung (Knappschaft)

9,95 %
9,95 %

-
-

9,95 %
16,45 %

19,9 %
26,4 %

Krankenversicherung

7,3 %

0,9 %

7,3 %

15,5 %

Krankenversicherung ermäßigt

7 %

0,9 %

7 %

14,9 %

Arbeitslosenversicherung

1,5 %

-

1,5 %

3,0 %

Pflegeversicherung

0,975 %

* 0,25 %

0,975 %

1,95%
* 2,20 %

 

 

 

 

 

* bei Kinderlosigkeit

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kostenloser Vergleich gesetzlicher Krankenkassen

Welche gesetzliche Krankenkasse das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet, zeigt Ihnen unser Krankenkassen-Vergleich, der Ihnen von der Finanzen.de AG zur Verfügung gestellt wird, welche auch die Versicherungsvermittlung übernimmt: